Wie behandelt man Mundfäule bei Schlangen?

Was ist die effektivste Behandlung für Mundfäule bei Ihrer Schlange?

Sie haben vielleicht bemerkt, dass Ihr Kugelpython nicht mehr so viel frisst wie früher.

Vielleicht haben Sie Schwellungen und Rötungen am Zahnfleisch festgestellt, vielleicht auch eine beunruhigende Erosion der Mundschleimhaut.

Beim Stöbern im Internet bist du vielleicht auf den Begriff „Maulfäule“ gestoßen.

Du musst wissen, wie man Mundfäule bei Schlangen behandelt.

Maulfäule ist der allgemeine Name für infektiöse Stomatitis bei Reptilien. Eine vorbeugende Behandlung kann Änderungen in der Umgebung, der Ernährung und der Zahnpflege erfordern. Wenn Ihre Schlange Symptome von Maulfäule zeigt, wenden Sie sich sofort an Ihren Tierarzt. Mundfäule kann tödlich sein, wenn sie unbehandelt bleibt.

Was ist Mundfäule / infektiöse Stomatitis?

Der Name infektiöse Stomatitis hat seine Wurzeln im Lateinischen.

Stoma, das heißt Loch, bezieht sich in diesem Fall auf das Maul der Schlange.

Stomatitis ist also eine Entzündung des Mauls deiner Schlange.

Alle Reptilien sind anfällig für Mundfäule, nicht nur deine Schlange.

Wie jede Entzündung kann auch die Infektion deiner Schlange durch eine der vielen Arten von Krankheitserregern verursacht werden, Viren, Bakterien und Pilze eingeschlossen.

Zu den häufigen bakteriellen Ursachen von Mundfäule gehören Pseudomonas, Aeromonas, Salmonellen, Klebsiella und Mycobacterium.

Symptome

Es ist wichtig, regelmäßig auf die Symptome von Mundfäule bei Ihrer Schlange zu achten.

Die Art, Anzahl und Schwere der Symptome hängt vom Stadium der Infektion ab.

Zu den frühen Symptomen gehören Appetitlosigkeit, eitriger Ausfluss im Maul der Schlange, übermäßiger Speichelfluss, Schwellungen oder Rötungen im oder um das Maul herum, Schwierigkeiten oder Unfähigkeit, das Maul zu schließen, und weniger oder kein Zungenschnalzen.

In späteren Stadien kann es zu Schwellungen oder Nekrosen des Zahnfleisches kommen.

Nekrose ist ein medizinischer Begriff für den Zelltod.

Dadurch erscheint das Gewebe meist schwarz oder dunkel.

Es kann auch zu einer Erosion der Mundschleimhaut kommen.

Die Schleimhaut nimmt oft ein „Hüttenkäse“-Aussehen an und wird gelb, weiß oder grau.

Es kann auch zu Flüssigkeitsausfluss aus Nase und Mund kommen.

In schweren Fällen kann es so aussehen, als ob das Maul der Schlange sich zersetzt.

Es kann auch sein, dass der Kopf der Schlange geschwollen ist und die Zähne locker werden.

Komplikationen

Die Infektion muss behandelt werden, bevor sie sich auf andere Körperteile der Schlange ausbreitet.

Eine Lungenentzündung ist möglich, wenn sie sich auf die Lunge der Schlange ausbreitet.

Eine Augeninfektion ist möglich, wenn sich die Infektion auf die Nebenhöhlen in der Nähe des Auges der Schlange ausbreitet.

Wenn dies nicht behandelt wird, muss das Auge der Schlange möglicherweise entfernt werden.

Eine Entzündung kann sich möglicherweise auf die Darmschleimhaut ausbreiten.

Wenn Ihre Schlange ein Magengeschwür hat, kann die Entzündung in den Blutkreislauf gelangen und eine Septikämie verursachen.

In schweren Fällen und ohne Behandlung kann die infektiöse Stomatitis zum Tod Ihres Tieres führen.

Mundfäule bei Schlangen behandeln

Der Ernst der Mundfäule bedeutet, dass der Kontakt zu einem auf exotische Tiere spezialisierten Tierarzt unerlässlich ist, um eine wirksame Behandlung für Ihre Schlange zu erhalten.

Wenn die Maulfäule diagnostiziert wird, verschreibt der Tierarzt ein Antibiotikum und ein orales Antiseptikum zur regelmäßigen Reinigung des Mauls.

Wir empfehlen Antibiotika für Schlangen in Form von oralen Medikamenten oder Injektionen.

Ihr Tierarzt kann Sie anweisen, diese Medikamente zu Hause zu verabreichen.

In schweren Fällen muss Ihr Tierarzt möglicherweise einen chirurgischen Eingriff vornehmen, um abgestorbenes Mundgewebe zu entfernen.

Wie stelle ich sicher, dass meine Schlange keine Maulfäule bekommt?

Diese Symptome und wie ernst sie sein könnten, mögen für Sie alarmierend sein.

Du fragst dich vielleicht, wie man Mundfäule stoppen kann, bevor sie beginnt.

Dankenswerterweise sind die meisten Behandlungen für Mundfäule vorbeugend.

Wenn eine Schlange unter Stress steht, ähnlich wie beim Menschen, schwächt der Stress ihr Immunsystem.

Stress macht Ihre Schlange anfällig für Stomatitis und andere Infektionen.

Um Ihre Schlange stressfrei zu halten, müssen Sie den Lebensraum, die Ernährung, die Mundgesundheit und andere Faktoren berücksichtigen.

Lebensraum

Ihre Schlange kann aufgrund ihrer Umgebung unter Stress stehen.

Stellen Sie sicher, dass ihr Gehege ausreichend feucht ist und nicht zu sehr mit anderen Schlangen oder Reptilien überfüllt ist.

Schaffen Sie Verstecke für Ihre Schlange, wenn sie außer Sichtweite sein will.

Ein häufig gewechselter Karton eignet sich als Versteck.

Regelmäßiges Reinigen und Desinfizieren des Geheges hält die Bewohner bei Laune und reduziert das mögliche Wachstum von Krankheitserregern und Bakterien, die Maulfäule verursachen.

Ernährung

Ein Mangel an Nährstoffen in der Ernährung Ihrer Schlange kann ebenfalls Stress verursachen.

Die häufigsten Mängel, die bekanntermaßen zu Mundfäule führen, sind Vitamin C, Kalzium und Phosphor.

Sichern Sie sich, dass Sie Ihren Tierarzt konsultieren, bevor Sie Ihrer Schlange ein Nahrungsergänzungsmittel mit Vitaminen wie dieses geben.

Mischen Sie ein Nahrungsergänzungsmittel mit dem Wasser Ihrer Schlange.

Mundgesundheit

Eine wesentliche Voraussetzung für die Vorbeugung von Mundfäule ist, dass Ihre Schlange saubere Zähne hat.

Die verlorenen Zähne wachsen zwar in der Regel nach, aber viele Fälle von Maulfäule werden durch Futter oder andere Verunreinigungen verursacht, die sich in den Zähnen und dem Zahnfleisch der Reptilien verfangen.

Wenn Sie ein Stück Futter oder Substrat in den Zähnen Ihrer Schlange bemerken, aber nicht wissen, wie Sie es entfernen können, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, um Anweisungen zu erhalten.

Sein Sie vorsichtig – dies ist eine heikle Arbeit, und Sie wollen nicht versehentlich den Kiefer Ihrer Schlange verletzen.

Andere Traumata

Wenn alle anderen Faktoren normal sind, Ihre Schlange aber immer noch unter Stress steht, kann sie ein anderes Trauma erlitten haben.

Es kann sein, dass du die Hilfe deines Tierarztes brauchst, um andere Verletzungen oder Krankheiten zu erkennen und zu behandeln.

Abschluss

Wir hoffen, dass du in diesem Artikel gelernt hast, wie man Maulfäule bei Schlangen behandelt.

Maulfäule oder infektiöse Stomatitis ist eine ernsthafte Entzündung, die sich unbehandelt auf den Rest des Körpers deiner Schlange ausbreiten kann.

Es ist wichtig, regelmäßig auf Anzeichen von Maulfäule zu achten, da sie tödlich sein kann.

Ihr Tierarzt kann Ihnen Antibiotika und orale Antiseptika verschreiben, wenn bei Ihrer Schlange Maulfäule diagnostiziert wird.

Die beste Vorbeugung gegen Maulfäule bei Reptilien ist, sie stressfrei und gesund zu halten.

Es kann sein, dass du die Umgebung, die Ernährung und die Mundhygiene ändern musst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.